— Unternehmen —

Über uns

Duervation hat ein breit aufgestelltes und interdisziplinäres Team mit umfassender Erfahrung in der Entwicklung und Implementierung von Gesundheitstechnologien, im Gesundheitswesen, in der Aus- und Weiterbildung für Gesundheitsberufe, und in Wissenschaft und Forschung. Mona Dür ist Gründerin, Geschäftsführerin und Gesundheitswissenschafterin. Sie ist die Expertin für Technologieentwicklung und schafft es den Anwender:innen die Möglichkeiten neuer Gesundheitstechnologien in ihrer Sprache zu erläutern und den Entwickler:innen die wahren Bedürfnisse der Anwender:innen als Anforderungen zu transportieren. Wolfang Dür, Soziologe, bringt ein Systemverständnis komplexer Prozess und Organisationen, wie zum Beispiel Krankenhäuser und seine Erfahrungen aus der Implementationsforschung ein. Anna Schnelzer, Wissenschaftskommunikatorin, macht die Ergebnisse aus Forschungsprojekten für die Zielgruppe und die Allgemeinheit nutzbar.

Duervation

Sie suchen Innovation? Sie suchen Erneuerung? Sie suchen Veränderung? Sie haben eine Krise oder möchten potenziellen Krisen vorbeugen? Sie suchen Forschungsexpertise?

— Unternehmen —

Team

— Duervation —

Prof. (FH) Mona Dür, PhD, MSc

Mona Dür absolvierte die Akademie für den ergotherapeutischen Dienst in Wien, das Europäische Masterstudium für Ergotherapie in Schweden, Dänemark, Niederlande und England, und ihr PhD Studium an der Medizinischen Universität Wien. Sie ist seit mehr als 15 Jahren in der Forschung. Sie arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Studienleiterin von 2005 bis 2019 an der Medizinischen Universität Wien und war als Ergotherapeutin in der Pädiatrie, Rheumatologie und der Gesundheitsförderung tätig. Sie war von 2014 bis 2022 an der IMC Fachhochschule beschäftigt, hatte von/seit 2015 eine Professur für Ergotherapie und entwickelte dort federführend den Masterstudiengang Angewandte Gesundheitswissenschaften, den sie bis 2021 leitete. Sie gründete 2020 die Österreichische Gesellschaft für Handlungswissenschaft und ist seit 2021 deren Präsidentin. Mona Dür hat mehrere Forschungsprojekte geleitet, und ist Autorin von zahlreichen Artikeln in renommierten Fachzeitschriften. Seit 2021 zählt sie außerdem zum akademischen Personal des Europäischen Masterlehrgangs für Ergotherapie der Amsterdam University of Applied Science. 2022 gründete Mona Dür Duervation und ist seither die Geschäftsführerin.

CV Download

— Duervation —

Anna Schnelzer, MSc, BSc (WU)

Anna Schnelzer absolvierte das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien. 2017 arbeitete sie bei der Austrian Airlines im Bereich Procurement. Von 2018 bis 2021 war sie an der IMC Fachhochschule Krems im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt und leitete inhaltlich verschiedene Projekte im Bereich Wissenschaftskommunikation. Zur Vertiefung studierte sie berufsbegleitend an der Technischen Universität Berlin das Masterstudium „Wissenschaftsmarketing“, welches sie 2021 abschloss. Seit 2022 arbeitet sie für das nexus Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung im Bereich Wissenschaftskommunikation und Projektmanagement. Sie unterstützt Duervation seither ehrenamtlich im Marketing und in der Kommunikation.

CV Download

— Duervation —

Priv.-Doz. Mag. Dr. phil. Wolfgang Josef Dür

Wolfgang Dür hat Philosophie und Soziologie an der Universität Wien studiert und ist für das gesamte Fach der Soziologie ebendort habilitiert worden. Er hat seit 1987 vornehmlich an der Universität Wien, aber auch an der Universität Innsbruck, an den medizinischen Universitäten Wien, Graz und Innsbruck, an der Danube Private University Krems und an der IMC Fachhochschule Krems gelehrt. Er war Senior Researcher am Ludwig Boltzmann Institut für Medizin- und Gesundheitssoziologie und Leiter des Ludwig Boltzmann Instituts Health Promotion Research (beide in Wien). Er ist heute wissenschaftlicher Leiter des Wiener Instituts für Gesundheitsforschung. Er war viele Jahre im Leitungsgremium der internationalen Studie „Health Behaviour in Schoolaged Children (HBSC)“ und Berater des Centers for Health Promotion an der National University of Ireland Galway sowie beratend für die WHO, die OECD und Ministerien tätig. Viele Jahre war er Geschäftsführer der Österreichischen Gesellschaft für Medizin- und Gesundheitssoziologie sowie im Executive Board der Österreichischen Gesellschaft für Public Health. Seine fachlichen Spezialisierungen sind in den Bereichen Organisationssoziologie, Medizin- und Gesundheitssoziologie, Public Health, soziologische Systemtheorie und Gesellschaftstheorie. Er hat über 50 Forschungsprojekte mit grundwissenschaftlichen und anwendungsorientierten Inhalten geleitet. Er hat als Autor und Herausgeber 5 Bücher publiziert sowie über 120 Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften und Büchern sowie in Policy Papers veröffentlicht (h = 26, i10 = 45; Zitationen = 5.700).

CV Download